Termine Karriere GBG Icon Sidebar Contact Kontakt
Frau Anton

„Schon sehr früh habe ich mich für die Belange älterer Menschen interessiert. Die Gestaltung von Lebensräumen in Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen mit oder ohne Demenz ist für mich eine Herzensangelegenheit. Eine gute Mitarbeiterführung, eine qualitativ gute Pflege, sowie das Schaffen von Möglichkeiten der sozialen und kulturellen Teilhabe für ältere Menschen in Pflegeeinrichtungen, sind wichtige Motivatoren in meiner täglichen Arbeit.” – Petra Anton, Einrichtungsleitung des Ida-Scipio-Heims, mag Kunst und Literatur, Motorradfahren, Reisen und weitere sportliche Aktivitäten.

Wohnen

Die 127 Einzelzimmer sind in modernen, freundlichen Farben gestaltet. Jedes Zimmer ist mit einem Pflegebett, einem Schrank, einem Nachttisch, sowie einem Tisch und einem Stuhl ausgestattet. Gerne können unsere Bewohner*innen auch das ein oder andere eigene Möbelstück mitbringen. Sprechen Sie uns beim Einzug einfach darauf an.

In allen Zimmern liegen Telefon- und Fernsehanschlüsse. Über die Schwesternrufanlage am Bett und im Bad können Sie jederzeit nach Hilfe rufen.

Wir wollen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen – sowohl in Ihrem Zimmer als auch in den Gemeinschaftsräumen, die allen Bewohner*innen offen stehen. Jeder Wohnbereich verfügt über Gemeinschaftsräume, dort gibt es unter anderem einen großen Fernseher und viele gemütliche Sofas und Sessel. Wer auf der Suche nach neuem Lesestoff oder einem Spiel ist, wird in unserer Bücherwand in der guten Stube auf jeder Etage sicher fündig.

Außer den Gemeinschafträumen in den Wohnbereichen gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Räume, die den Bewohner*innen zur Verfügung stehen. Angefangen mit den Kaminzimmern, den guten Stuben bis hin zu unserem großen Gartensaal im Untergeschoss, in dem alle großen Feiern und Veranstaltungen stattfinden. Für religiöse Bedürfnisse steht Ihnen der Andachtsraum im Untergeschoss zur Verfügung. Hier werden monatlich Gottesdienste beider Konfessionen (evangelisch und katholisch) abgehalten. Die hellen Lichthöfe auf den einzelnen Etagen laden ebenfalls zum Verweilen ein.

Berichte aus dem Ida-Scipio-Heim

Cafeteria

Unsere Cafeteria befindet sich im Erdgeschoss und hat von Freitag bis Sonntag von 14-17 Uhr geöffnet. In den Sommermonaten bieten wir u.a. auch Eis und Eiskaffee an.

In unserer Cafeteria werden die Geburtstage von unseren Bewohner*innen gemeinsam gefeiert. Unser Café bietet neben verschiedenen Kaffeespezialitäten, Tees, und Kaltgetränken auch verschiedene Angebote an Torten und Kuchen.

Essen und Trinken

Jeder Bewohner und jede Bewohnerin kann sich aussuchen, wo er oder sie essen möchte. Beispielsweise können Sie zum Frühstück gemeinsam mit anderen Bewohner*innen das Frühstück im Gemeinschaftsraum genießen. Selbstverständlich bringen wir Ihnen auf Wunsch auch das Frühstück aufs Zimmer.

1x monatlich findet das Brunch- Frühstück im großen Saal im Untergeschoss statt. Hier können Sie am Frühstücksbüfett verschiedene Spezialitäten auswählen.

Jeden Mittag können Sie zwischen zwei verschiedenen Menüs wählen. Die Mahlzeiten werden jeden Tag frisch in unserem Haus zubereitet. Wir achten auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Auch beim Nachmittagskaffee und beim Abendessen legen wir Wert auf einen abwechslungsreichen Speiseplan.

Wäscheservice

Saubere, gepflegte Kleidung gehört zum Wohlbefinden ebenso wie eine schöne Frisur. Die Wäsche unserer Bewohner*innen wird gekennzeichnet und in der Wäscherei im Richard-Böttger-Heim gewaschen.

Reinigungsservice

Die Mitarbeiter*innen des Reinigungsservices sorgen die ganze Woche für angenehme Sauberkeit in allen Räumen. Dabei ist eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter immer für den gleichen Bereich verantwortlich. Sie wird so zu einer festen Bezugsperson, an die sich die Bewohner*innen gewöhnen und so Vertrauen fassen können.

Hausmeisterservice

Egal ob ein Bild aufgehängt werden muss oder eine Glühlampe defekt ist, unser Hausmeister hilft Ihnen gerne weiter. Aber auch wenn es um die Programmierung des Fernsehers oder den Anschluss eines Telefons geht, weiß er Rat. Wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter*innen, sie werden Ihr Anliegen an unseren Hausmeister weiterleiten.

Weitere Dienstleistungen

Wir vermitteln Ihnen gern weitere Dienstleistungen wie Friseur, Fußpflege, Podologe; Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie und vieles mehr. Sprechen Sie uns an.

Geschichte des Hauses

Unser Haus ist nach der sozial engagierten Mannheimerin Ida Scipio benannt. 35 Jahre lang war sie in der Rotkreuzarbeit tätig und leitete zudem das Damenstift Ida-Scipio-Heim in der Beckstraße.

Das heutige Haus in der Murgstraße wurde von 1954 bis 1957 errichtet. Im Dezember 1954 wurde der erste Flügel seiner Bestimmung übergeben. Im damals reinen Altenwohnheim wohnten zunächst hauptsächlich Senioren, die sich noch selbst versorgen konnten. Der steigende Bedarf an Pflegeplätzen führte dazu, dass nach und nach das ganze Haus in ein Altenpflegeheim verwandelt wurde.

Mitte der 90er Jahre wurden bereits 2 Wohnbereiche umgebaut und bieten Platz für jeweils 18 Bewohner*innen. Diese Zimmer sind zusätzlich mit einem Balkon ausgestattet.

In den Jahren 2012/2013 wurden vier Wohnbereiche grundsaniert. Die Einzelzimmer sind freundlich und hell gestaltet.

Wichtige Dokumente

Antrag zur Heimaufnahme

pdf / 289.76 Kb / 14.2.2022

Download

Ärztlicher Fragebogen

pdf / 121.45 Kb / 14.2.2022

Download

Wie Sie uns finden

Das Haus befindet sich im ruhigen Mannheimer Stadtteil Neckarstadt-Ost. Die Lange-Rötter-Straße – eine Einkaufsstraße mit Apotheken und Arztpraxen, zahlreichen Geschäften und einer Post – ist in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Kirchen verschiedener Konfessionen befinden sich in der Nähe. Eine Bushaltestelle auf Höhe des Hauses sorgt für eine mühelose Verbindung zum Stadtzentrum (Buslinie 61; Haltestelle Ida-Scipio-Heim).

Adresse:

Murgstraße 2-6
68167 Mannheim

Telefon 0621/789 506-2000
Telefax 0621/789 506-2009
E-Mail ish@aph-mannheim.de